Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Uwell Akkuträger für große und kleine Genussmomente

Ähnlich wie der Verdampfer zählt auch der Akkuträger zur Grundausstattung deiner E-Zigarette, denn ohne ihn wäre die kleine Auszeit mit deinem Lieblingsliquid kaum möglich. Die meisten Modelle elektrischer Zigaretten beinhalten einen passenden Akkuträger. Auch unsere Komplettsets sind mit passenden Akkuträgern für das jeweilige Setup ausgestattet. Sofern du allerdings auf der Suche nach einem Akkuträger mit einer höheren Leistung bist oder gar Interesse an einem der aktuell sehr nachgefragten Sub-Ohm-Verdampfer hast, solltest du dich nach einem passenden Akkuträgermodell umsehen.

Wir führen in unserem gut sortierten Sortiment Bestseller-Akkuträgermodelle von Eleaf, Uwell und Tesla. Was du beim Kauf beachten solltest und welches Akkuträgermodell mit welcher Akkuspannung zu deiner E-Zigarette passt, erläutern wir dir nachfolgend.

Mit dem Uwell Crown 4 Akkuträger bringt Uwell einen Akkuträger mit bis zu 200 Watt, welcher mit 2x 18650er Akkus (nicht im Lieferumfang enthalten) betrieben wird. Der Uwell Crown 4 Akkuträger verfügt über einen VW, TCR & TC Modus. Verdampfer mit bis zu 25 mm finden problemlos Platz. Der Akkuträger wird nicht herkömmlich durch 5 Klick-Automatik ein- & aus geschaltet, sondern durch einen unten am Gerät befindlichen Schalter.

59,95 € *
Sofort lieferbar
Mit dem Ironfist bringt Uwell einen ergonomischen & leistungsstarken Akkuträger, der mit 2x 18650er Akkuzellen (nicht im Lieferumfang enthalten) betrieben wird. Er verfügt über die gängigen Modi wie VW, TC-NI, TC-TI, TC-SS & Bypass. Der Clou: Dieser Akkuträger verzichtet auf die gewohnte 5-Klick-Automatik und bringt einen Ein/Aus-Schalter, welcher sich am Boden des Gerätes befindet.

64,96 € 54,95 € *
Derzeit nicht lieferbar
Der Nunchaku-Akkuträger lässt sich in 3 verschiedenen Modi betreiben. Für den geregelten Modus wählt man hier den Power-Modus. Es stehen frei einstellbare 5 - 80 Watt zur Verfügung. Im Bypass-Modus wird das ungeregelte Dampfen simuliert und es wird die Leistung direkt ausgegeben, je nach Ladestand des Akkus und verwendeter Wicklung. Im TC-Modus werden Nickel & Edelstahl-Drähte unterstützt.

64,95 € *
Sofort lieferbar
Der UWELL Soulkeeper Mod kommt im klassischen Tube Design. Er ist mit einer eigens entwickelten Elektronik ausgestattet, die sowohl mit Akkus in der Größe 18650, 20700 und 21700 zurechtkommt. Dabei liefert die Elektronik bis zu 110 Watt.

54,95 € *
Sofort lieferbar

Geregelter oder ungeregelter Akkuträger

Bei Akkuträgern unterscheidet man grundsätzlich zwischen “geregelt” und “ungeregelt”. Bei einem geregelten Akkuträger hast du die Möglichkeit die Volt- und Watteinstellungen manuell einzustellen, wobei die Ohm-Zahl des Verdampfers keine Rolle spielt. Spricht man von einem ungeregelten Akkuträger, spricht man von einem Akkuträger, der sich nicht manuell regeln lässt. Bei ungeregelten Akkuträgern wird die direkte Spannung ohne Beeinflussung abgegeben.

Hat ein ungeregelter Akkuträger einen niedrigen Stand, gibt er generell noch weniger Volt aus. Das führt dazu, dass relativ früh wird immer weniger Liquid verdampft werden kann. Stehst du vor der Wahl, empfehlen wir von Cloudworks24.de immer den Kauf eines geregelten Akkuträgers. Neben Watt- und Volteinstellungsmöglichkeiten wird dir bei diesen Modellen auch die eingestellte Leistung angezeigt. Die Zuganzeige, Widerstandsmessung sowie eine Warnfunktion bei unsachgemäßer Verwendung sind ebenso als positiv zu bewerten.

Das musst du über Akkuträger wissen

Akkuträger gelten als elementarer Teil deiner E-Zigarette. Sie werden benötigt, um den Heizdraht des Verdampfers mit der benötigten Energie zu versorgen. Nur so kann dein Liquid auch verdampfen. Ist dein Akkuträger kaputt empfiehlt sich der sofortige Austausch. Auch wenn du dir eine stärkere Leistung oder längere Laufzeit wünschst, raten wir zum Kauf eines neuen Akkuträgers. Die Begriffe Akkuträger, Akku-Box und Box-Mods beinhalten keinen Unterschied.

Benötigst du einen neuen Akkuträger, achte auf das richtige Anschluss-Gewinde deines Verdampfers. Der Akkuträger muss das passende Gegenstück besitzen. Besitzt er dies nicht, benötigst du einen speziellen Adapter. Auch auf den Widerstand zwischen Verdampfer und Akkuträgermodell solltest du achten. Setze nur Akkus ein, die der Dauerbelastbarkeit des jeweiligen Widerstands standhalten. Getaktete Akkuträger garantieren dir einen längeren Dampfgenuss, denn der Akku gibt immer die gleiche Energieleistung ab. Bei ungetakteten Akkuträgern nimmt die Energieleistung mit der Akkuladung ab.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten